Startseite »  Studium »  Studienformen
 
 

Dual, Berufsbegleitend, Dual Flex (Master)

Das duale Studium an der Rheinischen Fachhochschule Neuss bietet Studierenden eine sehr praxisnahe Ausbildung.

Dual (Bachelor)

Das duale Studium an der Rheinischen Fachhochschule Neuss bietet Studierenden eine sehr praxisnahe Ausbildung.

Im Rhythmus von jeweils drei Monaten wechseln sich die Vorlesungsphasen in der Hochschule mit den Praxisphasen im Unternehmen ab, die Sie entweder als Praktikum absolvieren oder innerhalb einer IHK-Ausbildung. Der Vorteil: Die theoretischen Lehrinhalte können direkt praktisch umgesetzt werden - mehr Praxisnähe ist kaum möglich.

Mit erfolgreichem Abschluss des 6-semestrigen Studiengangs erhalten alle Absolventen den staatlich anerkannten Abschluss B.Sc. (Bacherlor of Science) mit 180 ECTS. Dieser Abschluss ermöglicht im Anschluss den Übergang in unsere Masterprogramme in Köln (berufsbegleitend, Vollzeit) und Neuss (dual).

Zeitmodell-33.jpg

Das duale Studium im Zeitmodell 3+2 beruht auf der Aufteilung von Theorie und Praxis mit gleichen Anteilen aus Theorie und Praxis. Dazu werden im Quartalswechsel wöchentlich jeweils 3 Tage an der Hochschule oder Unternehmen und 2 Tage im Unternehmen oder Hochschule verbracht. Mit erfolgreichem Abschluss des 6-semestrigen Studiengangs erhalten alle Absolventen den staatlich anerkannten Abschluss B.A. (Bachelor of Arts) bzw. B.Sc. (Bacherlor of Science) mit 180 ECTS. Dieser Abschluss ermöglicht im Anschluss den Übergang in unsere Masterprogramme in Köln (berufsbegleitend, Vollzeit) und Neuss (dual).

Zeitmodell-32.jpg

 

Berufsbegleitend (Bachelor)

Das berufsbegleitende Studium ist speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten, sodass diese Beruf und Studium perfekt miteinander verbinden können. Absolventen eines sechs Semester dauernden berufsbegleitenden Studiums erlangen den international anerkannten Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) mit 180 Credit Points (ECTS). Dieser Abschluss ermöglicht im Anschluss den Übergang in unsere Masterprogramme in Köln (berufsbegleitend, Vollzeit) und Neuss (dual).

Zeitmodell-berufsbegleitend.jpg

 

Dual (Master)

Das duale Studium im Zeitmodell flex beruht auf der Aufteilung der Theoriephase auf bis zu maximal 10 Freitagen (ganztags) pro Jahr. Dies entspricht dem gesetzlichen Mindestanspruch von Bildungsurlaub. Die weiteren Vorlesungen finden am Freitag (abends), sowie an Samstagen (ganztags) statt. Innerhalb von 10-14 Vorlesungstagen pro Semester werden die prüfungsrelevanten Themen vermittelt, erörtert und diskutiert. Die Prüfungsvorbereitung erfolgt im Selbststudium, wobei Ihnen die Professoren/Innen der RFH für Rückfragen zur Verfügung stehen werden.

Zeitmodell-Master-dual.jpg

 

Studienberatung

Sie würden gerne an der RFH Neuss studieren und haben noch Fragen zum Studium? Sie sind sich nicht sicher, welcher Studiengang am besten zu Ihnen passt? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

[Mehr]