Neue Zertifikats-Masterstudiengänge an der RFH in Neuss

Ab dem Wintersemester 2018 startet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) an ihrem dualen Standort in Neuss drei neue Masterstudiengänge, die auch als Zertifikatsstudien-gänge angeboten werden: Digital Transformation Management M.A. verbindet Technik, Philosophie, Soziologie, Kommunikation und Psychologie. Digital Business Management M.A. bildet aus zum Experten für digitale Geschäfte. Business Administration M.A. lehrt aktuelle wissenschaftlichen Methoden und Modelle mit einem hohen Praxisanteil. Die Zertifikatsstudiengänge sind geeignet für Berufstätige und Auszubildende, die sich akademisch weiterbilden und ihre Karriere weiterentwickeln möchten.

Die drei Studiengänge bieten jeweils zwei aufeinander aufbauende Zertifikate an, die durch Institute am dualen Standort in Neuss verankert sind: Das IfEU (Institut für Entrepreneurship) und METIS (Europa Institut für Erfahrung und Management), das gerade für ihr „Reverse Mentoring-Programm“ durch den Stifterverband ausgezeichnet wurde.

Die Zulassung zum Zertifikatstudium (Semester 1-3) setzt keinen Bachelorabschluss voraus, während die Einschreibung in das Masterprogramm (Semester 4) sich an den üblichen Voraussetzungen orientiert.

Erstes Zertifikat (Semester 1-2): Bereits nach dem ersten Studienjahr wird der erste Institutsabschluss zum „METIS Managementzertifikat“ (Digital Transformation Management) beziehungsweise „Neusser Managementzertifikat“ (Digital Business Management und Business Administration) erreicht.

Zweites Zertifikat (Semester 3): Durch den erfolgreichen Abschluss des dritten Semesters (6 Monate) folgt das Zertifikat zum „Certified Manager“ beziehungsweise „METIS Certified Manager“.

Masterabschluss: Sofern der Nachweis über einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 ECTS geleistet wird, können Teilnehmer im vierten Semester den akademischen Grad „Master of Arts“ der Rheinischen Fachhochschule Köln erreichen. Zugangsvoraussetzungen gibt es nur für den finalen Masterabschluss. Hierfür ist ein Bachelorabschluss notwendig.

Weitere Informationen: www.rfh-neuss.eu

Kontakt:

Digital Transformation Management: Prof. Dr. Werner Bruns, ,
Tel.: 0221 20302-2644 || Digital Business Management + Business Administration: Toni Tacken, Telefon: 02131 73986-51, E-Mail:

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Am Standort in Neuss bietet die Rheinische Fachhochschule Köln weitere Studiengänge dual und berufsbegleitend an.
Pressekontakt: Beate Czikowsky | 0221-20302- 8002 | Email:

 

Studienberatung

Sie würden gerne an der RFH Neuss studieren und haben noch Fragen zum Studium? Sie sind sich nicht sicher, welcher Studiengang am besten zu Ihnen passt? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

[Mehr]